buechduell

wir besprechen, was gelesen wird

Das Buechduell sind eine Germanistin, ein Jurist und ein Historiker. Gemeinsam lesen wir monatlich ein Buch aus den Top 10 der Schweizer Bestsellerliste. Die Besprechung der Lektüre erfolgt mit einer Pro- und einer Contraposition. Für die Buchdiskussionen treffen wir uns an verschiedenen Orten zwischen Zürich, Einsiedeln und Luzern. 

Julian Barnes – Die einzige Geschichte

Paul möchte ganz anders sein als die «Muldenhocker» im saturierten Londoner Vorort, wo er herkommt. Und verliebt sich in Susan. Die ganze Geschichte einer Liebe. Die einzige Geschichte eines Menschen.

Mehr erfahren
Delphine de Vigan – Loyalitäten

Mathis und Théo sind beste Freunde und treffen sich regelmässig in ihrem Geheimversteck in der Schule hinter einem Schrank. Dort betrinken sie sich, doch beide aus einem anderen Grund.

Mehr erfahren
George R.R. Martin - Feuer und Blut

Mit «Feuer und Blut» legt George R.R. Martin die epische Vorgeschichte zu «Das Lied von Eis und Feuer» vor; seine Fantasy-Romanfolge, welche den Welterfolg von «Game of Thrones» begründete.

Mehr erfahren
Wolf Haas - Junger Mann

Der österreichische Krimiautor Wolf Haas fischt regelmässig ausserhalb seines angestammten Genres um den Kommissar Brenner. Mit «Junger Mann» erzählt er die Geschichte eines Jugendlichen, der neben dem Gymnasium an einer Tankstelle jobbt.

Mehr erfahren
Alex Capus - Königskinder

Und wieder ist ein Buch von Alex Capus erschienen. Ganz seiner Manier folgend, erzählt er die Geschichte einer historisch belegten Person. In diesem Fall ist es jene eines zurückgezogenen Alphirten im Greyezerland nahe der französischen Grenze.

Mehr erfahren
Thomas Hürlimann - Heimkehr

Heinrich Übel, Sohn des bekannten Verhüterli-Produzenten Dr. Heinrich Übel, ist seit 40 Semestern an der Universität Zürich immatrikuliert, lebt in einer Mansarde und kümmert sich um einen Kater, den er Dada nennt.

Mehr erfahren
Blog-Suche
Newsletter